08.02.2013

Das Fazit der letzten Läufe:

– jede Menge Rehe

– ein paar Haasen

– eine Eule! Das war der Hammer! Außer in Tierparks habe ich noch nie eine Eule in der Natur gesehen. Ich war abends mit Stirnlampe unterwegs. Direkt auf dem ersten Kilometer, ich war noch gar nicht richtig im Wald, habe ich etwas aus den Augenwinkeln heraus bemerkt. Als ich genauer hinschaute, sah ich dieses unglaubliche Tier ca. 3m vor mir in einem Baum sitzen. Als ich mein Handy rauskramen wollte, um diesen Moment abzulichten, ist sie vollkommen lautlos im Wald verschwunden. Einfach toll, so ein Tier mal erleben zu dürfen.

– heute ein Sturz. Bergab bin ich an einem steilen Trailstück mitsamt Schnee und Matsch den Berg runtergerutscht. Zum Glück gabs nur einen nassen Hintern und ein angekratztes Ego 😉

Insgesamt läuft es sich sehr gut im Augenblick. Wollen wir mal hoffen, dass das so bleibt bzw. noch besser wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s