Es geht wieder los…

Neues Jahr, neues Glück.

Nachdem es mich im Herbst komplett „rausgehauen“ hat, starte ich jetzt langsam wieder durch.

Ich bin zum Jahresende in ein so vollendetes Motivationsloch gefallen, dass ich mich gefreut habe, wenn ich einmal die Woche laufen war. Ich habe sogar meine Schilddrüsenwerte checken lassen, weil ich dachte, ich wäre mal wieder in einer Unterfunktion gelandet. Aber zu meinem Bedauern muss ich gestehen: ich bekam einfach nur den Hintern nicht hoch!

Zumindest haben meine Blutwerte, die topp in Ordnung sind!, mich dazu gebracht, den inneren Schweinehund wieder zu besiegen (oder zumindest etwas Kontra zu bieten).

Daher gehe ich jetzt wieder VOR der Arbeit laufen (naja, zweimal bisher). Und ich habe auch wieder Lust dazu. Der Hunger kommt ja bekanntlich beim Essen.

Was gibts sonst noch?

Ich lebe zur Zeit wieder vegan.

Nach guten 15 Jahren Vegetarismus, hatte ich das dringende Bedürfnis, meine Ernährung konsequenter… ja was eigentlich? zu gestalten triffts wohl am besten.

Und was soll ich sagen: ich fühle mich sehr gut dabei.

Ich habe mit Anfang 25/26 schon einmal vegan gelebt (manche werden sich erinnern). Aber irgendwann fehlte mich die Überzeugung (auch wenn ich Veganismus immer gut fand). Und in letzter Zeit war es mir einfach ein Bedürfnis. Dem ich nun nachgegeben habe.

Es fühlt sich anders an als damals. Ich habe für mich den Eindruck, etwas „altersmilder“ zu sein (wenn man das mit Ende 30 so sagen kann) und es fühlt sich weniger „zwanghaft“ und dafür aber sehr richtig an.

Wie auch immer.

Mir gehts gut und ich laufe wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s