P-Weg

Anmeldung zum Halbmarathon am P-Weg ist erfolgt.

Ich freu mich!

Jetzt muss ich nur mein Trainign wieder konsequent aufnehmen. Ich habe seit dem Seilersee nämlich ganz schön schleifen gelassen.

Und ich habe einen neuen Laufbegleiter: Link.

Nach diesem Erlebnis war für mich klar, dass ich mir irgendetwas in dieser Art zulegen werde. Es gibt sogenannte Dazer (die arbeiten mit Ultraschall), sind aber wohl sehr groß und klobig und wirken „nur“ bei Tieren, nicht bei Menschen.

Nicht, dass ich gesteigerten Wert darauf lege, so etwas jemals einzusetzen, aber wenn ich schon sowas kaufe, dann soll es auch für alle potentiellen Angreifer einsetzbar sein.

Hoffen wir darauf, dass es auch weiterhin alles so glimpflich abläuft, wie bisher.

In diesem Sinne: Run free!

 

Advertisements

4 thoughts on “P-Weg

  1. Wie bzw. wo trägst Du das Pfefferspray? Ich hab es in der Hosentasche probiert, aber da springt es beim laufen ständig hin und her und stört. Permanent in der Hand muss auch nicht sein, wenn kein Hund weit und breit in Sicht. Spiele mit dem Gedanken mir ein Jogger Holster für die Hand/Arm oder ein Holster für den Gürtel zu kaufe so wie hier: http://www.pfefferspray-versand.de/news/produkte/pfeffersprayholster-mit-fangriemen-von-holster-experte-peter-jones-724.html : Ist nur leider viel zu teuer. Aber ein Fangriemen / Lanyard sollte dran sein, damit wenn ich es loslasse und flüchte es nicht auf dem Boden liegt.

  2. Meine Güte! Das sieht aber martialisch aus!
    Nee, danke. Sowas werde ich mir nicht zulegen.
    Ich weiß ehrlicherweise noch gar nicht, wo ich es unterbringen werde. Das Spray ist jetzt erst vor kurzem angekommen und seitdem war ich erst einmal laufen… und habe es vergessen mitzunehmen 😉
    Mal schauen. Wie ich mich kenne, werde ich das jetzt ein paar Mal mitnehmen. Und wenn ich es dann nicht brauche (wovon ich ausgehe), bleibt es sowieso zu Hause liegen. 😉
    Ich habe so einen billigen Armgurt für Handy/MP3-Player. Vielleicht stecke ich das Spray da rein. Wenn das Wetter wieder schlechter wird, kommts warscheinlich einfach in die Jackentasche.
    Wollen wir hoffen, dass das Spray auch immer dort bleibt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s