Warum?

.. frage ich mich, soll ich in einer Halle im Kreis laufen, wenn ich das noch viel besser direkt in der Natur erleben darf?

Während heute morgen bereits auf Facebook gespostet wurde, dass die ersten Läufer sich auf den Weg nach Dortmund machen würden, habe ich meinen Rucksack geschnürt, um direkt vor der Haustür laufen zu gehen.

Beidesmal soll es sich angeblich um das gleiche Hobby handeln: Trail-Running.

Für mich ist das, was in Dortmund veranstaltet wird, genauso wenig Trail-Running, wie z.B. der Strong-Man-Run. Sicher, beides kann Spaß machen. Aber deswegen ist es noch lange nicht das Gleiche. Kein Mensch käme schließlich auf die Idee, Tischtennis und Tennis als das Gleiche zu bezeichnen…

Soviel dazu.

Ich bin heute also früh raus, mit dem Ziel, mein Laufrevier etwas zu erweitern. Zuerst ging es über altbekannte Wege Richtung Hasberg. Allerdings war nach 15 Minuten bereits der Schlauch meines Trinkrucksacks eingefroren. Anfangs konnte ich das Eis noch rausschütteln, später war der Schlauch allerdings komplett zu.

Notiz an mich: bei dem Wetter am besten warmen, gesüßten Tee in Thermos-Flasche o.ä.mitnehmen.

Am Hasberg angekommen bin ich dann weiter Richtung Ihmert, bin allerdings vorher abgebogen und wieder Richtung Kesbern gelaufen.

Von dort aus dann wieder im Bogen über die Silvesterlauf-Runde nach Hause.

Zwischenzeitlich waren mir dann auch mein Buff, meine Mütze und meine Handschuhe eingefroren.

Zu Hause angekommen habe ich dann gesehen, dass der Schweiß auf der Innenseite meiner Jacke gefroren war.

Ich glaube, ich muss demnächst nochmal nach Wattenscheid und mich angemessener einkleiden.

Und wer jetzt immer noch meint, Trailrunning sei Laufen in einer Halle… dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Advertisements

2 thoughts on “Warum?

  1. Das Laufen draußen in der Natur, also richtig in der Natur nicht auf ausgetrenen Pfaden ist mit nichts zu vergleichen. Wie du schon schriebst, auch das Spektakel in der Halle (und um nichts anderes handelt es sich nach meiner Auffassung) kann Spaß machen, aber der Begriff „Trail“ hat nur dann seine Berechtigung wenn man ihn nicht mit Natur, fiischer Luft, natürlichen Hindernissen, ständig neue Entdeckungen verbindet. All dies ist eben in der Halle nicht möglich-und jetzt geht´s raus in die reale Natur!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s