15.01.2012

Zuerst habe ich die Große am Reitstall abgesetzt und habe mich von dort aus auf den Weg in den Wald gemacht. Strecke ging als grob von Sümmern (fast Platte Heide) – Hemer/Stübecken, von hier im Bogen über den Gaxberg wieder nach Sümmern.

Schöne Trails (vom Waldweg bis zum Single-Trail wieder alles dabei), nur leider die letzten 2km musste ich komplett über Asphalt zurück.

Auf der Strecke eine alte, stillgelegte Schießanlage der Bundeswehr „getroffen“, einen Bogen um ein Umspannungswerk gemacht (klingt schon unheimlich, so ein Brummen bis tief in den Wald). Bild ich mir das eigentlich ein, oder machen Tiere einen Bogen um so ein riesiges Elektro-Smog-Feld? Zumindest meine ich, in Reichweite des Werkes keinen einzigen Vogel gehört zu haben.

Dafür abseits der großen Waldpisten ein paar Rehe augescheucht. Schon toll, diese Tiere fast in Reichweite zu erleben.

Was mich allerdings immer wieder aufregt, ist der Müll, den die Menschen im Wald hinterlassen. Erst wollte ich eine Fotoserie dazu machen. Einfach um drauf aufmerksam zu machen.

Habe mich aber dann dagegen entschieden… ich würde kaum noch zum Laufen kommen.

Am Stall wieder angekommen, meinte die Reitlehrerin, ich würde „dampfen wie ein Pferd“ 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 thoughts on “15.01.2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s