Laufpause… mal wieder

Der Titel sagt eigentlich schon alles.

Heute bricht die zweite Woche meiner verletzungsbedingten Laufpause an. Am 03.07. darf ich wieder.

Mein Krankengymnast hat mir 6 Wochen Pause verordnet. An die werde ich mich auch halten. Es fällt allerdings schwer. Alternativtraining ist leider auch nicht so mein Ding.

Und ich habe mir vorgenommen, sobald ich genesen bin und sollte mein Knie es zulassen, zu „streaken“, also täglich zu laufen.

Dafür habe ich inzwischen „Born tu Run“ verschlungen. Nach der letzten Seite habe ich es einen Tag an die Seite gelegt und dann am nächsten Tag wieder angefangen zu lesen. Das ist mir das letzte mal mit „Der Unendlichen Geschichte“ von Michael Ende passiert. Und das ist fast 30 Jahre her!

Außerdem „stalke“ ich jetzt die Charaktere aus „Born to Run“ bei Facebook. McDougall hat, wie mir scheint, einige schriftstellerische Freiheiten ausgelebt. Allein schon die Tatsache, dass „Caballo Blanco“ a.k.a Micah True (und er scheint es wirklich zu sein) einen fb-Account hat, machte mich stutzig. Aber dafür postet er interessante Sachen und relativiert die idealisierte Beschreibung der Tarahumara deutlich.

Das schmälert jedoch nicht den inspirierenden Charakter des Buches.

Advertisements

4 thoughts on “Laufpause… mal wieder

  1. Oje, dann wünsche ich dir, dass ab Juli alles gut wird!
    „Born to Run“ ist wirklich ein Knaller. Aber wie bei allem sollte man die dort vermittelte Philosophie vorsichtig in das eigene Tun integrieren, sonst droht Schaden. Aber wie man zwischen den Zeilen liest, wirst du das schon richtig machen.

    Viele Grüße
    Rainer

    1. Spannend ist das Buch allemal. Aber wie du schon sagst: wer von heute auf morgen seine Stabilschuhe in die Ecke schmeißt und nur noch auf dünnen Latschen läuft, wird sich vermutlich erstmal verletzen.
      Wobei ich Barfuß-Laufen durchaus für die natürlichste Form des Laufens halte. Wir müssen es erst nur wieder lernen.
      Und danke für deine Genesungsünsche.
      Es ist 7.50 Uhr, die Sonne scheint und ich darf nicht… 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s